Mittwoch, 17. Mai 2017

Ein neues altes TShirt



Nachdem es nun wirklich höchste Zeit wird (heute soll es bis 31 Grad (!) warm werden), die dicken Pullover und gefütterten Hosen wieder im Keller zu verstauen, haben meine Jungs und ich uns letzte Woche mal den T-Shirt-Bestand angeschaut. Viele Shirts sind nach dem zweiten und dritten Weiterreichen und dem (gefühlten) 150. Waschgang natürlich einfach unansehnlich geworden. Zugegeben, viele Shirts gefallen mir besser, wenn sie ein wenig verwaschen aussehen, andere hingegen verschwinden mit den Wintersachen und werden nur noch unter den Pullovern angezogen.
Für ein verblasstes gelbes Shirt, was mir in die Hände fiel, überlegte ich mir jedoch ein Upcycling. Textilfarbe und Stempel hatten wir noch von anderen Projekten im Haus - das "neue" T-Shirt war schnell gemacht!


Gestempelt hat er es übrigens ganz alleine, sein neues Lieblingsshirt. Nur einen Kreis hatte ich ihm vorher als Orientierung aufgemalt.

So, und nun ab in den Garten, auf den Balkon, an den See, in den Wald, Park oder zur Eisdiele - der Sommer kommt!

Habt einen schöne Woche!
Liebe Grüße
Leni


P.S. : Schaut mal, wenn Ihr mögt, auf der Ideensammlung von EiNab (Einfach.Nachhaltig.Besser.Leben.) und Grünzeug vorbei - dort gibt es immer schöne Upcyclingsgeschichten, Rezepte und und grüne Tipps!

1 Kommentar:

  1. Hallo Leni!

    Wow, das hat Dein Junior tatsächlich selbst gemacht? Einfach großartig, ich bin ganz begeistert! Sooo kreativ, ich hoffe, er trägt das Shirt mit ganz viel Freude.

    Schön, dass Du bei EiNaB mit dabei bist!

    lg
    Maria

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für Deinen Kommentar!